Abschnitt 3 der Akupunktur-Ausbildung:

Akupunktur

 

 

 

  • Akupunktur der dritten Stufe 
  • Die sechs Ebenen 
  • Einführung in die Kräuterlehre

Beginn des 3. Abschnitts der Akupunkturausbildung: Sommer 2020
20 Unterrrichtstage

 

 

Nach nunmehr zweijähriger Ausbildung, Selbstfindung und Meditation haben Sie leichten Zugang zu Ihrer heilenden Weisheit. Sie erkennen die Punkte, die Ihr Patient braucht. Unter meiner Aufsicht werden Sie Ihre ersten Behandlungen an meinen Patienten geben, werden lernen, auch schwere körperliche Krankheiten mit Akupunktur zu behandeln.

 

Aus den fünf Elementen entwickeln sich die sechs Ebenen. Die sechs Ebenen symbolisieren Charakter, Struktur und Persönlichkeit, Ihr Verhalten in der Welt. Sie erkennen, ob Sie selbst und Ihre Patienten mit den jeweils angeborenen Merkmalen auf der entsprechenden Ebene leben und können mit Akupunktur den Weg zur richtigen Ebene zeigen.

 

Ergänzt wird Ihre Ausbildung durch eine Einführung in die Kräuterlehre. Sie erfahren, welche einheimischen Heilpflanzen Sie bei bestimmten Ungleichgewichten der Elemente zur Unterstützung Ihrer Akupunkturbehandlung einsetzen können. Wir sammeln spezielle Heilpflanzen in der herrlichen Natur des bayrischen Voralpenlands und bereiten uns daraus einen stärkenden Tee, einen Dekokt oder eine Tinktur.

 

Sie können bei mir assistieren, bis sowohl Sie als auch ich den Eindruck haben, dass Sie selbstständig arbeiten können. Auch in den ersten Jahren Ihrer neuen Selbstständigkeit werde ich Sie auf Wunsch unterstützen.

 

Auch das 3. Jahr der Akupunkturausbildung hat 20 Ausbildungstage und den gleichen Teilnahmebeitrag wie das 2. Jahr. Die Termine werden gemeinsam mit den Kursteilnehmern festgelegt. Auch dann wird es wieder den Frühbucherrabatt geben.

 

 

Falls Sie noch Fragen haben, rufen Sie mich an:

 

Telefon 08802 – 90387

 

Oder benutzen Sie einfach dieses Kontaktformular:

 

Kontakt

 

Kontakt mit Smartphone