Ausbildung in Akupressur Teil 1

 

Alle 3 Teile der Akupunktur-Ausbildung sind förderfähig und Sie können, wenn Sie die übrigen Voraussetzungen erfüllen (siehe weiter unten) Euro 500 als Bildungsprämie erhalten.




Bildungsprämie


Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.


Pro Person kann im Rahmen dieser Förderrichtlinie jedes Kalenderjahr für Ausbildungen ein Prämiengutschein über die Hälfte der Kursgebühr ausgestellt werden. Der Maximalbetrag von EUR 500 kann auch mit mehreren förderfähigen Kursen ausgeschöpft werden.


Sie erfüllen die Voraussetzungen für den Prämiengutschein, wenn

 

  • Sie durchschnittlich mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind - das gilt auch für Selbständige. Auch Beschäftigte im Mutterschutz oder in Elternzeit können einen Prämiengutschein erhalten. 
  • Ihr jährlich zu versteuerndes Einkommen maximal 20.000 Euro  beträgt – bei gemeinsam Veranlagten (z. B. Ehepartnern) dürfen es  bis zu 40.000 Euro sein. Bei der Berechnung des zu versteuernden Einkommens werden Kinderfreibeträge berücksichtigt. Die Infos hierzu finden Sie in Ihrem Einkommensteuerbescheid.
  • Sie die deutsche Staatsangehörigkeit oder eine gültige  Arbeitserlaubnis für Deutschland haben.

Bitte fordern Sie weitere Unterlagen bei mir an. Ich habe eine Übersicht der Bedingungen zum Erhalt der Bildungsprämie zusammengestellt, die ich Ihnen gerne per Mail zusende.

 

Selbstverständlich können Sie auch die übrigen Unterlagen zu dieser  Akupressur Ausbildung und zur weiteren Akupunktur Ausbildung anfordern. Oder sich gleich einen Platz sichern. Maximal 9 Teilnehmer!

 

Kontakt

 

Kontakt mit Smartphone