Akupunktur

 

Akupunktur ist die uralte, stetig weiterentwickelte chinesische Krone der Heilkunst. Ihre Anfänge liegen im Dunkeln der Geschichte. Ausgrabungen belegen jedoch, daß die Akupunktur bereits vor mehr als 4000 Jahren in hoher Blüte stand, eine Blüte, die seitdem nie verwelkte.

 

 

Ganzheitliche Akupunktur

 

Ganzheitliche Medizin erfordert auch ganzheitliche Ansätze. Ganzheitlich bedeutet, dass ich mit allen meinen Sinnen, mit meinem ganzen Sein bewusst da bin. Chinesische Medizin kann man sowohl fühlen als auch sehen, man kann sie hören, riechen und schmecken. Je mehr diese Sinne entwickelt werden, umso stärker wachse ich in die ganzheitliche Medizin hinein.


Ganzheitliche Heilung bezieht alle Ebenen ein: den Körper, die Gefühle, das Denken und das Bewusstsein. Im Verlauf der Heilung verändert sich das Leben zum Besseren. Krankheit und Heilung bieten großartige Chancen zu innerem Wachstum.

 

 

 

Barfußmedizin, TCM und die hohe Schule der Akupunktur

 

Akupressur und Akupunktur in der Barfußmedizin

Barfussmedizin wird in China von armen, barfuss wandernden Menschen mit geringer Ausbildung ausgeübt. Diese Leute wissen wenig von Akupunktur. Sie kennen nur einige Punkte, Punkte A, B, C gegen Kopfschmerzen, Punkt D gegen Verstopfung usw. Damit heilen sie nicht, sondern verdrängen nur Symptome. Schmerzen können für eine Weile verschwinden, kommen aber an dieser oder einer anderen Stelle wieder.


Schmerz ist die einzige Möglichkeit des Körpers, uns zu zeigen, das etwas nicht stimmt, wo wir so falsch leben, dass es uns schadet. Schmerz ist ein Warnsignal, wie das Öllämpchen im Auto. Wenn wir nur einfach Schmerzen wegmachen, dann ist das so, als wenn wir das Öllämpchen ausschalten, das eigentlich dafür sorgen sollte, dass wir schnellstens Öl nachfüllen. Der Motor geht dann kaputt und unser Körper wie auch unsere Psyche genauso. Immer, wenn wir nur Symptome unterdrücken, geht die Krankheit tiefer. Sie wird gravierender, bis wir nicht mehr weiter unterdrücken können. So entstehen die so genannten unheilbaren Krankheiten wie Rheuma, Krebs oder AIDS.

 

Die 'Barfußmedizin' ist im Westen weit verbreitet. Viele lernen an einigen Wochenenden ein paar Punkte und bekommen dann ein Zertifikat, sich Akupunkteur zu nennen.

 

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) wird an vielen Universitäten gelehrt und viele Bücher sind schon über sie geschrieben worden. Sie ist eine mit dem Verstand erlernbare Technik und gilt deshalb in China wie auch Europa als der Standard der Akupunktur. Damit kann man bereits viele Krankheiten heilen, doch es gibt, wie bei jeder Technik eben auch Grenzen, die damit nicht überschritten werden können.

 

Die hohe Schule der Akupunktur

Die ganzheitliche Akupunktur geht über die Grenzen des Verstandes hinaus, deshalb nennt man sie auch die hohe Schule der Akupunktur. Auch im kaiserlichen China gab es nur wenige, die diese hohe Kunst der Akupunktur beherrschten. Ich wurde von einem Meister in dieser Kunst der Akupunktur ausgebildet und nach vielen Jahren, nachdem ich selbst meine Meisterprüfung bestanden hatte, von ihm autorisiert, andere auszubilden.

 

Mit der ganzheitliche Akupunktur akupunktiert man direkt aus der konzeptfreien Intelligenz, erkennt die Akupunktur-Punkte, die der Patient zu seiner Heilung benötigt, ohne jede Mühe. Tausende Akupunkur-Punkte stehen zur Verfügung. Jede Behandlung ist absolut einmalig, so wie jeder Mensch und jeder Weg zur Heilung einzigartig ist.

 

Akute Erkrankungen und Verletzungen heilen erfahrungsgemäß mit der ganzheitlichen Akupunktur schnell und problemlos, oft doppelt so schnell wie ohne Akupunktur. Operationen können vermieden werden. Viele der Krankheiten, an denen die westliche Medizin scheitert, zum Beispiel Migräne, Arthrose und was es sonst noch alles an scheinbar unheilbaren, chronischen Krankheiten gibt, ist einer Heilung durch die ganzheitliche Akupunktur einfach zugänglich. Es ist immer wieder erstaunlich, zu welchen Regenerationsleistungen der menschliche Organismus fähig ist. Durch die ganzheitliche Akupunktur können Heilprozesse in Gang gesetzt werden, die eigentlich als unmöglich gelten.

 

Die ganzheitliche Akupunktur können Sie bei mir lernen. Klicken Sie dazu auf diesen Link: Akupunktur Ausbildung, dort finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Wenn Sie sich zunächst nicht voll und ganz darauf einlassen möchten, können sie stattdessen auch eine schöne Ferienwoche mit Akupressur mit den fünf Elementen erleben und auch dabei schon in entspannter Atmosphäre sehr viel lernen.

 

Sie können sich gerne von mir mit Akupunktur und einer Weiterentwicklung der Dorn Wirbelsäulentherapie behandeln lassen.

Weitere Informationen: Akupunktur-Praxis.